Judith Szücs

Judith Szűcs (* 15. August 1953 in Budapest) ist eine ungarische Schlagersängerin, die im deutschsprachigen Raum durch die Fernsehsendung Ein Kessel Buntes bekannt wurde. 1978 erschien ein Album, das Gold und Platin erhielt.

Judith Szűcs lernte Friseurin und nahm Gesangsunterricht. Sie sang im Chor „Frühling ´67“. 1972 erreichte sie den ersten Platz bei „Wer weiß was“. In Ungarn wurde sie als Discokönigin bezeichnet. 1980 unterschrieb sie einen Plattenvertrag bei EMI Electrola und 1999 gründete sie ihren eigenen Musikverlag. Bekannt waren ihre Lieder in Österreich, der DDR, der Sowjetunion, in Irland, Japan, Kuba und in den USA. Wegen der äußerlichen Ähnlichkeit wurde sie auch als „Vicky Leandrosdes Ostens“ bezeichnet.

 

Mehr Informationen

Judit Szücs

Zum Teufel mit Napoleon

Du, es tut mir leid

Judit Szücs Zum Teufel mit Napoleon Du, es tut mir leid

2,99 €

  • 0,1 kg
  • leider ausverkauft

Ähnliche Produkte

<<<<< zurück                                                                                                                                                    weiter >>>>>