Der Montanara Chor

Der Montanara Chor ist ein international bekannter, deutscher Männerchor, der sich vorwiegend der leichteren Musik widmet. Seine Heimat ist der Großraum Stuttgart in Baden-Württemberg.

1958 trafen sich einige Sänger des Süddeutschen Rundfunks und der Staatsoper Stuttgart mit dem Ziel, Volkslieder und leichtere Unterhaltungsmusik zu singen. Nach einem Vorsingen bei Franz Biehler machte dieser mit dem jungen Chor sogleich eine Schallplattenaufnahme. Zunächst wurden das piemontesische Lied La Montanara von Toni Ortelli und das deutsche Volkslied Jenseits des Tales aufgenommen. Beide Aufnahmen wurden Hits, und da der Chor das Lied La Montanarasehr gerne sang, war der Name für den neuen Chor auch gleich gefunden. In den 1960er Jahren übernahmen die Dirigenten Dr. H. J. Dahmen, Walter Höfling und Heinz Buchhold die Leitung des Chores. Der Chor wurde bald zum Aushängeschild für chorische Volksmusik und volkstümlicher Musik gehobener Darbietung, da es sich um hauptberuflich ausgebildete Sänger handelt. Doch sang der Chor nicht nur deutsche Volksmusik, sondern auch internationale Folklore und Evergreens. Teilweise begleitete er auch Solisten, wie etwa den Trompeter Walter Scholz.

 

Mehr Informationen

Der Montanara Chor

Ich bete an die Macht der Liebe

Der Montanara Chor

3,99 €

  • 0,25 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Ähnliche Produkte

<<<<< zurück                                                                                                                                       weiter >>>>>>>