Das schöne Mädchen von Perth

Walter Scott

Am Valentinstag während der Karnevalszeit überreicht der Waffenschmied Henri Smith der von ihm verehrten Catherine Glover eine Brosche in Form einer Rose, um ihr damit symbolisch seine Heiratsabsichten kundzutun. Der Herzog de Rothsay ist jedoch ebenfalls an der schönen Catherine interessiert, pflegt aber gleichzeitig ein Verhältnis zu Mab, einer attraktiven Zigeunerin. Es gibt noch weitere Verehrer von Catherine. Dadurcht ergeben sich zahlreiche Verwicklungen, Komplikationen, Intrigen und Missverständnisse. Catherine wird unberechtigt der Untreue bezichtigt, woraufhin sie sich in eine einsame Gebirgsgegend zurückzieht und dem Wahnsinn verfällt. Der verzweifelte Waffenschmied will mittels eines Duells die Ehre der Geliebten verteidigen und ihre Unschuld beweisen. Als er ihr ein inniges Liebeslied vorträgt, erwacht sie aus ihrem Wahn und glaubt, nur geträumt zu haben. 

Das schöne Mädchen von Perth

Verl. Neues Leben, 1986., Hardcover/gebunden

Zustand: leichte Gebrauchsspuren

Mit sicherer Hand entwirft Walter Scott ein Bild vom Schottland des 14 Jahrhunderts, läßt seine Menschen mit ihren Sorgen und Freuden lebendig werden und eine Handlung abrollen, die von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.

Das schöne Mädchen von Perth

1,89 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Ähnliche Produkte

<<<<< zurück                                                                                                                                                                   weiter >>>>>