Dvořák* - Cleveland Orchestra*, George Szell – Slawische Tänze = Danses Slaves

Antonín Leopold Dvořák  [ˈantɔɲiːn ˈlɛɔpɔlt ˈdvɔr̝aːk], (* 8. September 1841 in Nelahozeves; † 1. Mai 1904 in Prag) war ein böhmischer Komponist der Romantik. Sein vielseitiges Werk umfasst neun Sinfonien und zahlreiche weitere Orchesterwerke, Opern, Vokalmusik, Kammermusik sowie Klavier- und Orgelstücke. Dvořák ist der weltweit meistgespielte tschechische Komponist

Antonín Dvořáks Vater František Dvořák (1814–1894) betrieb eine Gaststätte und eine Metzgerei; später gab er die Metzgerei auf und verdiente seinen Lebensunterhalt als Zitherspieler. In der Familie des Vaters waren zwei Onkel Berufsmusiker. Die Mutter Anna, geborene Zdeňková, war die Tochter des Verwalters von Fürst Lobkowitz. Die beiden hatten am 17. November 1840, ein Jahr vor Antoníns Geburt, geheiratet, und Antonín war das erste von neun Kindern dieser Ehe.

Mit sechs Jahren ging er in die Schule seiner in der Nähe Prags gelegener Geburtsstadt Nelahozeves (Mühlhausen) und bekam dort von seinem Lehrer Joseph Spitz Geigenunterricht. 1853 siedelte er nach Zlonice (Slonitz) über, um Deutsch zu lernen, ohne das man in Böhmen nicht auskam. Beim dortigen Kantor Anton Liehmann lernte er Klavier und Orgel. Während dieser Zeit spielte Dvořák gelegentlich Orgel, wirkte in der Kapelle seines Lehrers mit und fing an zu komponieren. Obwohl sein Lehrer nach Aussage Dvořáks streng und jähzornig war, schätzte der Schüler ihn sehr. In der Oper Der Jakobiner setzte er ihm ein Denkmal.

Mehr Informationen hier....

Dvořák* - Cleveland Orchestra*, George Szell – Slawische Tänze = Danses Slaves

Label: CBS – S 61089

Serie: CBS Classique

Format: Vinyl, LP, Reissue, Stereo

Land: Germany

Veröffentlicht: 1975

Genre: Classical

Stil: Romantic

The Slavonic Dances, Op. 46

A1 No. 1 In C-Dur (Presto)

A2 No. 2 In E-Moll (Allegretto Scherzando)

A3 No. 3 In As-Dur (Poco Allegro)

A4 No. 4 In F-Dur (Tempo Di Minuetto)

A5 No. 5 In A-Dur (Allegro Vivace)

A6 No. 6 In D-Dur (Allegretto Scherzando)

A7 No. 7 In C-Moll (Allegro Assai) Op. 72

The Slavonic Dances, Op. 72

A8 No. 5 In B-Moll (Poco Adagio)

The Slavonic Dances, Op. 46

B1 No. 8 In G-Moll (Presto)

The Slavonic Dances, Op. 72

B2 No. 1 In B-Dur (Molto Vivace)

B3 No. 2 In E-Moll (Allegretto Grazioso)

B4 No. 3 In F-Dur (Allegro)

B5 No. 4 In Des-Dur (Allegretto Grazioso)

B6 No. 6 In B-Dur (Moderato, Guasi Minuetto)

B7 No. 7 In C-Dur (Allegro Vivace)

B8 No. 8 In As-Dur (Grazioso E Lento, Ma Non Troppo, Quasi Tempo Di Valse)

 

Dvořák* - Cleveland Orchestra*, George Szell – Slawische Tänze = Danses Slaves

3,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit
Faust
5,99 €